“Ecology Project” im Englisch-LK

Ich empfinde das Thema “Globalization” im Englisch-Unterricht als überhaupt nicht griffig, es ist so nichts und doch wieder alles.

Ich habe das Glück mit meiner Englisch-Kollegin sehr parallel arbeiten zu können, sodass wir uns die Arbeit, wer z.B. welches Arbeitsblatt gestaltet, aufteilen können.

Nachdem wir also Economy, Business, Communication zum Thema “abgearbeitet” und die Schüler mit viel Textarbeit vielleicht ein bisschen gequält haben, war es wieder Zeit für ein kleines Projekt. Zum negativen Aspekt der Globalisierung wird auch der Klimawandel und alles, was damit zusammenhängt, gezählt. Die erneuerbaren Energien sind ein wunderbarer Abschluss, wie wir uns gedacht haben, die Schüler vor allem interdisziplinär arbeiten zu lassen.

Das haben wir als Lehrer vorher festgelegt:

Klicke auf das Bild, um das Arbeitsblatt als PDF herunterzuladen.
Klicke auf das Bild, um das Arbeitsblatt als PDF herunterzuladen.

Die Schüler hatten dann fünf Schulstunden Zeit, um zu recherchieren, zu planen und zu produzieren.

Hier sind die Ergebnisse aus meinem Kurs, die sich echt sehen lassen können:

☀️ Solar Power | Interview, gemacht mit Audioboom + anschließendes Kahoot!

💨 Wind Power | Erklärvideo, gemacht mit My Simple Show + anschließendes Kahoot!

🔥 Geothermic Power | GoogleSlide

🌊 Tidal Power | Google Slide + anschließendes Kahoot!

🌿 Biofuels | Erklärvideo, gemacht mit Prezi und dann Screencastomatic

 

Da die Aufgabe war, seine alternative Energie als DIE Alternative schlechthin vorzustellen, war von Anfang an klar, dass wir ebenfalls eine Abstimmung durchführen werden und der Gewinner einen Preis (in Form von Naturalien 😋) erhält.

Was meint ihr, wer gewonnen hat? Gerne in die Kommentare posten – die Schüler freuen sich auch!

Hinterlasse einen Kommentar:

%d Bloggern gefällt das: