Erklärvideos mit Apple “Clips”

In den Vertiefungskursen Englisch und Deutsch haben meine Kollegin und ich die Schüler kurzerhand interdisziplinär arbeiten lassen: Das ganze Fachvokabular zur Analyse, wie z.B. Erzählbericht, Erzählperspektive usw. haben wir auf Paare aufgeteilt – je ein Schüler aus dem Deutsch- und ein einer aus dem Englisch-Kurs.

Sie mussten eine Definition für ihren jeweiligen Terminus finden, sodass diese sowie das passende englische Gegenstück in einem kurzen und knackigen Erklärvideo aufgenommen werden kann.

Weil die Schüler gern ihr Gesicht unkenntlich gemacht haben wollten, habe ich die Videos zum ersten Mal mit Apples neuer Video-App “Clips” aufgenommen. Der Filter und die Balken bzw. Emojis waren sehr einfach einzusetzen:

IMG_4337.JPG

Eine tolle App, die sehr einfach zu bedienen ist und gute Resultate bringt!

Hier sind die fertigen Videos:

Hinterlasse einen Kommentar:

%d Bloggern gefällt das: