Vom 13.-15. September 2018 fand das vierte Deutsche Lehrerforum statt und ich durfte mit meiner Kollegin Stefanie Schaacke nicht nur dabei sein, sondern auch einen Workshop anbieten. Nachdem ich in den letzten Jahren “mit wechselnden Partnern” (man soll sich immer als neues Team bewerben 😁) bereits Konzept des Flipped Classroom (mit Mareike Oesterwind) und das Unterrichten mit QR-Codes (mit Ulrike Adamski) vorgestellt hatte, ging es diesmal um das kollaborative Arbeiten mit Google Drive und One Note.

Uns hat der Workshop sehr viel Spaß gemacht und die Teilnehmer haben ebenfalls sehr viel Positives im Anschluss zurückgemeldet.

Daher möchte ich auf diesem Wege auch denjenigen, die nicht teilgenommen haben, zumindest den Zugang zur Präsentation ermöglichen:

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Beitragskommentare